Seiten

AWO BW Visual Fortbildung

Das Sahnehäubchen in unserem Seminarangebot! Finden Sie hier maßgeschneiderte Formate für Ihre ganz persönliche, berufliche Fortbildung oder als Arbeitgeber in der Sozialwirtschaft für Ihre Mitarbeiter*innen in Kita, OGS oder Pflege. Gern kommen wir auch zu Ihnen zum Inhouse-Seminar.

Bildungsscheck – Weiterbildung zum halben Preis

Unsere Fortbildungen können durch den Bildungsscheck gefördert werden. Aktuelle Informationen derzeit geltender Regelungen erhalten Sie bei den zuständigen Beratungsstellen in Ihrer Region.

Im Rahmen der neuen ESF-Förderphase ist das Förderangebot ab 2015 besonders an Geringqualifizierte und weiterbildungsferne Beschäftigte gerichtet, wie z.B. Zugewanderte, Un- und Angelernte, Beschäftigte ohne Beruftsabschluss und Berufsrückkehrende. Dabei darf das zu versteuernde Einkommen max. 30.000 €, bei gemeinsam Veranlagten max. 60.000 € nicht überschreiten. Der maximale Zuschuss beträgt 500 € (max. 50 Prozent der Weiterbildungskosten).


Weitere Informationen zum Bildungsscheck finden Sie auch im Internet unter >> zur Webseite <<

Oder fragen Sie uns: 
AWO Bildungswerk
Telefon: 02202 245296
Ihre Ansprechpartnerin ist Frau Luise Tröbst

AWO BW Visual Familienbildung

Mit vielen Partnern arbeiten wir schon lange, zuverlässig und wertschätzend zusammen. Gemeinsam sind wir Experten für Familienbildung in Kooperation. Wann arbeiten wir mit Ihnen zusammen? Unsere Themen finden Sie hier.

AWO BW Visual GesundheitBewegung

Bleiben Sie gesund! Wir bringen Sie in Bewegung! Sie finden hier unsere Angebote, dynamisch, entspannend und beweglich.

AWO BW Visual Persoenlichkeitsbildung

Werden Sie, wer Sie sind! Mit uns können Sie Ihre persönlichen Stärken verfeinern, neue Sprachkenntnisse gewinnen, alte auffrischen oder Ihrem Freizeitspaß nachgehen. Hier werden Sie fündig.

Radevormwald- Seit einem Jahr haben Eltern einen Rechtsanspruch, dass ihr Kind in einer Tageseinrichtung oder bei einer Tagesmutter gefördert wird. Bislang blieb kein Kind unversorgt. Mehr Eltern wollen aber eine Betreuung ab dem ersten Lebensjahr.

Lesen Sie >> hier << den vollständigen Artikel



Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok